"Wir sind überzeugt, dass Freiheit ohne Sozialismus Privilegienwirtschaft und Ungerechtigkeit und Sozialismus ohne Freiheit Sklaverei und Brutalität bedeutet." (Michail Bakunin)

"Wir sind überzeugt, dass Freiheit ohne Sozialismus Privilegienwirtschaft und Ungerechtigkeit und Sozialismus ohne Freiheit Sklaverei und Brutalität bedeutet." (Michail Bakunin)

"Wir sind überzeugt, dass Freiheit ohne Sozialismus Privilegienwirtschaft und Ungerechtigkeit und Sozialismus ohne Freiheit Sklaverei und Brutalität bedeutet." (Michail Bakunin)

Ortenau Archive

Am 28.2. auf die Straße gegen die sogenannte “Demo für alle” in Stuttgart

Unter dem Motto “Ehe bleibt Ehe! Stoppt die Gender-Agenda und Sexualisierung unserer Kinder” will bereits zum neunten Mal eine Ansammlung christlich-fundamentalistischer, homophober, heterosexistischer bis offen rechter Organisationen und Einzelpersonen in Stuttgart ihre reaktionären Positionen an die Öffentlichkeit tragen. Dem wollen wir unseren vielfältigen und kreativen Protest entgegenstellen! Zugtreffpunkte aus den A-Netz-Städten: Karlsruhe Hbf So, 28.02.16 ab 11:19 10 RE 19533, Stuttgart Hbf So, 28.02.16 an 12:39 8 Offenburg Hbf So, 28.0.2016 ab 11:02 Gleis 6 (Treffpunkt 10:40), an 12:58 Busanreise: Freiburg: Anmeldung hier Keine Demo für Alle – Kundgebung, Konzert & Proteste 28. Februar 2016 | 12.30 Uhr | Schlossplatz

Read More…

Fluchtursachen bekämpfen! Demo in Offenburg am 28.11.2015

Als Teil des Ortenauer Bündnisses “Fluchtursachen bekämpfen” rufen wir zur Demo am Samstag, 28.11.2015, um 13 h 45 am Busbahnhof Offenburg auf. Hier könnt ihr den Aufruf des Bündnisses lesen: Derzeit befinden sich ca. 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht; auf der Flucht vor Krieg, religiösen Konflikten, Naturkatastrophen, die immer öfter durch den menschengemachten Klimawandel verursacht werden, oder vor Hunger, die der gnadenlosen Ausbeutung durch Staaten und Konzerne geschuldet ist. Die meisten suchen als Inlandsflüchtlinge im eigenen Land oder in den Nachbarländern Zuflucht. Nur 3,3 Prozent von ihnen nehmen lebensbedrohliche Reisen nach Europa auf sich, um Sicherheit zu finden. [&hellip

Read More…

Infoabend zu den Antira-Action-Days Karlsruhe

Vom 30. bis zum 31. Oktober finden in Karlsruhe die Antirassistischen Aktionstage statt. Vorbereitet von einem lokalen und regionalen Bündnis verschiedener Gruppe und Einzelpersonen, sollen sie ein starkes Zeichen gegen Rassismus und für eine Welt ohne Grenzen setzen. Wir haben zum Thema Rassismus eine*n Referent*in eingeladen und informieren euch über die geplanten Aktionen am 30.10. und die Demo am 31.10. Donnerstag, 15.10.2015, 19 h 30 Linkes Zentrum R12 Rammerweierstraße 12, Offenburg Lest dazu auch den Aufruf des Anarchistischen Netzwerks Südwest*

Read More…

Zugtreffpunkt Offenburg zu den Protesten gegen die “Demo für alle”

Die nächste homophobe, christlich-fundamentalistische und rechte “Demo für alle” der “besorgten Eltern” in Stuttgart steht an. Und mit ihr auch der Protest dagegen. Wir wollen gemeinsam mit dem Zug nach Stuttgart fahren und uns dem Protest gegen die rückwärtsgewandten Ideen der “Demo für alle” anschließen. Sonntag, 11.10.2015 Treffpunkt: 10 Uhr 30, Gleis 6, Offenburger Bahnhof Abfahrt: 11 Uhr 02 Ankunft Stuttgarter HBf: 12 Uhr 58 Infos: otfr.blogsport.de und prohomo.blogsport.de Anarchistische Initiative Ortenau

Read More…

Offenes Treffen: Anarch@-Minigolf in Offenburg

Schon den ganzen Sommer über haben die Leute vom Jugendzentrum Kessel den Minigolfplatz betrieben, nun übernehmen wir ihn für einen Tag. Wir laden euch ein zu unserem Offenen Treffen mit Minigolf, veganer Grillerei und kühlen Getränken. Und da wir euch ja auf die dunkle Seite ziehen wollen, könnt ihr an unserem Büchertisch in anarchistischer Literatur schmökern und euch mit uns über eine Welt jenseits von Herrschaft, Grenzen und Kapitalismus unterhalten. Samstag, 26.09.2015, ab 15 Uhr Minigolfplatz beim Freibad/Bürger*innenpark Die Anarchistische Initiative Ortenau in Kooperation mit dem Kessel Offenburg

Read More…

Stoppt Abschiebungen und die Diskriminierung von Geflüchteten! Zugtreffpunkt Offenburg zur Demo in Karlsruhe

Die Anarchistische Initiative Ortenau unterstützt den Aufruf (s.u.) der Karlsruher Refugee Community zur Demo “Stoppt Abschiebungen und die Diskriminierung von Geflüchteten!” am kommenden Samstag, 19.09.2015, um 13 Uhr auf dem Kronenplatz Karlsruhe. Wir treffen uns um 11 Uhr 30 auf Gleis 6 im Offenburger Hauptbahnhof. Der Zug fährt um 12 Uhr 02 ab und kommt um 12 Uhr 49 in Karlsruhe an. Stoppt Abschiebungen und die Diskriminierung von Geflüchteten! Das Komitee der Karlsruher Flüchtlinge organisiert zusammen mit anderen Geflüchteten und Unterstützungsgruppen eine Demonstration gegen Abschiebung und Diskriminierung von Geflüchteten in Deutschland. Wir als Geflüchtete sind keine unglücklichen, dramatischen Erscheinungen, wir [&hellip

Read More…

Offenes Treffen: Filmabend mit veganer Vokü

Das nächste Offene Treffen der Anarchistischen Initiative Ortenau steht vor der Tür. Wir laden euch am Donnerstag, den 27.08.2015 ins Linke Zentrum R12, Rammersweierstraße 12, Offenburg zur veganen Vokü und zum Film “UNE VIE DE LUTTE – Der Kampf geht weiter“ ein. Die Vokü ist ab 19 Uhr geöffnet, mit dem Film wollen wir gegen 19 Uhr 30 beginnen. UNE VIE DE LUTTE – Der Kampf geht weiter Ein Film über den Mord an Clément Méric, den Rechtsruck in Frankreich und aktuelle antifaschistische Kämpfe in Paris. Als am 05. Juni 2013 der antifaschistische Aktivist Clément Méric mit zwei weiteren Freunden [&hellip

Read More…

Offenes Treffen am Samstag: Sommerpicknick im Bürgerpark

Wir, die Anarchistische Initiative Ortenau, veranstalten (mehr oder weniger) regelmäßig offene Treffen, zu denen jeder Mensch kommen kann, der Interesse hat, sich über uns oder unsere Aktivitäten zu informieren, mit uns zu diskutieren oder einfach nur eine nette gemeinsame Zeit, in entspannter Atmosphäre, abseits des Alltäglichen zu verbringen. Dieses Mal: Sommerpicknick im Bürgerpark Offenburg  Samstag, 11.07.2015, 13 Uhr bei der offenen Bühne  Eure Anarchistische Initiative Ortenau

Read More…

Ungewollter “Ruhm” – Der Verfassungsschutz hat uns im Blick

“Anarchistische Gruppen befinden sich weiter im Aufwind. Im Februar 2014 veröffentlichte eine Ende 2013 neugegründete „Anarchistische Initiative Ortenau“ auf „linksunten. indymedia“ ihr Selbstverständnis. Entgegen ihrem Ideal einer „Gesellschaft ohne Gewalt und Herrschaft“, heißt es darin u. a., sei der Kapitalismus „eine der stärksten Formen von Herrschaft“ mit tödlichen Folgen für Mensch und Natur. Der „bürgerliche Rechtsstaat“ wiederum ermögliche durch seine Gesetzgebung „das Funktionieren des Kapitalismus. Dadurch sind Staat und Kapitalismus heutzutage untrennbar miteinander verbunden.“ Die Gruppe will mit ihrem Wirken „schon heute“ ihren Teil zur Verwirklichung einer „anarchistische[n] Gesellschaft“ beitragen.” (aus dem Verfassungsschutzbericht für Baden-Württemberg 2014, S. 217, dritter Absatz) [&hellip

Read More…

Zugtreffpunkt Offenburg zu den Protesten gegen die “Demo für alle” in Stuttgart

Die nächste homophobe, christlich-fundamentalistische und rechte „Demo für alle“ der „besorgten Eltern“ in Stuttgart steht an. Und mit ihr auch der Protest dagegen. Wir wollen gemeinsam mit dem Zug nach Stuttgart fahren und uns dem Protest gegen die rückwärtsgewandten Ideen der „Demo für alle“ anschließen. Sonntag, 21.06.2015   Treffpunkt: 9 Uhr 40, Gleis 6, Offenburger Bahnhof Abfahrt: 10 Uhr 02 Ankunft Stuttgarter HBf: 12 Uhr 39 Infos: rechtsruckstoppen.wordpress.com | aabstgt.wordpress.com Anarchistische Initiative Ortenau

Read More…