Wer sind wir?

Wer sind wir?

Das Anarchistische Netzwerk Südwest* ist ein Zusammenschluss von libertären bzw. anarchistischen Gruppen und Einzelpersonen aus dem „südwestlichen“ Teil des deutschsprachigen Raumes. Weiterlesen...
Wer sind wir?

Wer sind wir?

Das Anarchistische Netzwerk Südwest* ist ein Zusammenschluss von libertären bzw. anarchistischen Gruppen und Einzelpersonen aus dem „südwestlichen“ Teil des deutschsprachigen Raumes. Weiterlesen...
Wer sind wir?

Wer sind wir?

Das Anarchistische Netzwerk Südwest* ist ein Zusammenschluss von libertären bzw. anarchistischen Gruppen und Einzelpersonen aus dem „südwestlichen“ Teil des deutschsprachigen Raumes. Weiterlesen...

Ludwigsburg Archive

Ludwigsburg: Veranstaltungsreihe „Was ist Anarchie“ im Februar und März 2017

Eine Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, Filmen, Ausstellung und Party PROJEKT A Film 02.02.2017 – 19:30 Uhr || DemoZ Ludwigsburg – Wilhelmstr. 45/1 Marcel Seehuber und Moritz Springer nehmen in ihrem Dokumentarfilm die politische Idee der Anarchie unter die Lupe und bereisen Europa, um die konkrete Umsetzung dieser Idee in unterschiedlichen Projekten kennenzulernen. Sie sind zu Gast beim „Internationalen Anarchistischen Treffen“ in der Schweiz, besuchen die Anti-Atom-Aktivistin Hanna Poddig und treffen Mitglieder der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft „Confederación General del Trabajo“ in Barcelona. Weitere Stationen ihrer Reise sind der zum öffentlichen Park umgestaltete Parkplatz „Parko Narvarinou“ in Athen und das Münchener „Kartoffelkombinat“. Die Filmemacher [&hellip

Read More…

Ludwigsburg: Bitte um Mithilfe bei Recherche zu anarchistischen/selbstverwalteten Projekten in Ludwigsburg

Wir recherchieren gerade zur anarchistischen Vergangenheit Ludwigsburgs und suchen Informationen zu anarchistischen und/oder autonomen, selbstverwalteten Projekten in Ludwigsburg oder im Umkreis von Ludwigsburg. Die entsprechenden Projekte können alles mögliche umfassen: Orte und Räume, Gruppen, öffentliche Aktionen, Zeitungen und Publikationen, Kunst und so weiter. Weißt Du von solchen Projekten, hast Du vielleicht sogar Fotos, Zeitungsausschnitte, die eingescannt und weiterverwendet werden könnten, oder weitere Tipps für die Nachforschung oder eventuell Kontakte zu Personen, die weiterhelfen könnten? Dann würden wir uns gerne mit Dir austauschen, sei es bei einem persönlichen Treffen, per Mail oder auf einem anderen Weg. Unsere e-mail-Adresse kann gerne an [&hellip

Read More…

Der Diskriminierung entgegentreten! Ein Text gegen die Proteste gegen den Bildungsplan 2015

Alles Nazis oder was? Wir sind gegen die Proteste gegen den Bildungsplan. Doch warum? Einige bisherige Berichte (Artikel bei linksunten) versteiften sich auf das Thema Neonazis bei den Demonstrierenden gegen den Bildungsplan. Hier halten wir eine differenziertere Betrachtung für notwendig. Neonazis finden zwar klare Anknüpfungspunkte, sind aber nicht die Initiator*innen und stellen auch nicht die Mehrheit der Teilnehmer*innen der Proteste. Die Teilnehmer*innen rekrutieren sich vielmehr aus dem gesamten konservativen und reaktionären Spektrum: Christliche Fundis, PI-News1, Konservative Aktion, AfD, etc. Auch die Russisch-Orthodoxe Gemeinde scheint eine relevante Rolle einzunehmen. Unseres Erachtens ist Heterosexismus und Homophobie ein zentraler Antrieb für die Proteste [&hellip

Read More…